House of Research feiert 20-Jähriges

von Dirk Martens · 20. Oktober 2020

Im Oktober 2000 wurde House of Research gegründet: Ein guter Zeitpunkt, um wieder unseren Kunden, Mitarbeitern und Freunden ein großes Danke zu sagen. Vor 20 Jahren gründete ich House of Research in Hamburg als Medienforschungsinstitut. Die ersten Auftraggeber waren zeitgleich Klassik Radio in Hamburg und Radio Arabella in München. Die Aufgaben damals waren vor allem Weiterlesen …

Studie über den Anbietermarkt für VR, AR und MR in Deutschland

von Dirk Martens · 24. Juli 2020

Kooperation statt Konkurrenz: In Deutschland werden VR-Innovationen gemeinsam vorangetrieben. Das Corona-Virus hat uns alle global und lokal isoliert, aber zeitgleich digital näher zusammenrücken lassen und damit auch die Tür zu einer virtuell vernetzten Welt weiter aufgestoßen. Nicht nur Videotelefonate sondern auch VR-, AR- und XR-Technologien werden in Zukunft verstärkt genutzt werden, zur Kommunikation, zur privaten Weiterlesen …

visitBerlin lässt das Image der Berliner Bezirke in den sozialen Medien analysieren

von Diana Mirza · 11. Dezember 2019

Mit einer Social Media Analyse untersucht House of Research das Image der zwölf Berliner Bezirke auf ausgewählten Social Media-Plattformen im Auftrag von visitBerlin (Berlin Tourismus & Kongress GmbH). Die Ergebnisse der Analyse sollen einen Beitrag dazu leisten, aktuelle Trends zu identifizieren, touristische Angebote zielgruppenspezifisch zu vermarkten sowie den Stadttourismus nachhaltiger und stadtverträglicher zu gestalten. Photo: Weiterlesen …

Diakonie veröffentlicht Gleichstellungsatlas 2019 – Studie von House of Research zeigt Handlungsbedarf

von Diana Mirza · 18. November 2019

Die Gleichstellung der Geschlechter ist eines der zentralen gesellschaftlichen Themen unserer Zeit. So sieht es auch die Diakonie Deutschland, weshalb sie House of Research mit einer umfassenden repräsentativen Studie zu diesem Thema beauftragte. In der Studie werden unter anderem die Zusammensetzung der Belegschaft, der zwei obersten Leitungsebenen sowie der Aufsichts- und Entscheidungsgremien der diakonischen Einrichtungen Weiterlesen …

3D-Sound steigert die Immersion von Bewegtbild erheblich – aber welches Format ist das richtige?

von Dirk Martens · 16. Mai 2019

Diverse "immersive" 3D-Sound-Formate haben sich entwickelt, wer macht das Rennen? Ergebnisse einer Studie für ARTE sind jetzt bei mebulive (Medien Bulletin) erschienen. Weiterlesen …

House of Research untersucht die Berliner Bezirke im Auftrag von visitBerlin

von Diana Mirza · 9. November 2018

Mit einer bundesweit repräsentativen Studie untersucht House of Research die Brand Awareness und das Brand Image der Berliner Bezirke im Auftrag von visitBerlin (Berlin Tourismus & Kongress GmbH). Mit dieser Markenstudie wird die Initiative der Berliner Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe im Rahmen des Tourismuskonzeptes 2018+ zur besseren Ausschöpfung der touristischen Potenziale aller zwölf Weiterlesen …

Real Time Response – alte Technologie, die nach wie vor begeistert

von Dirk Martens · 17. April 2018

„Real Time Response Measurement“ (RTR) ist ein apparatives Forschungsverfahren, dessen Ursprünge bis in die 1930er Jahre zurückreichen. Trotz des Alters ist es alles andere als überholt. Mit dieser Methode lassen sich Medieninhalte sekundengenau und zeitgleich zur Rezeption durch Probanden in Fokusgruppen oder größeren Hall-Tests evaluieren. Paul Felix Lazarsfeld ist vielen Lesern durch seine soziographische Studie Weiterlesen …

Unser Auftritt auf dem Webfest Berlin

von Diana Mirza · 13. September 2017

Das Webfest Berlin ist ein internationales Festival, das auf serielle narrative Bewegtbildformate im Web fokussiert ist. Diese digitalen Formate bieten eine unikale Grundlage für Weiterentwicklungen im seriellen Erzählen und finden weltweit ein immer größeres Publikum. Weiterlesen …

Im Einklang: Über die Ähnlichkeit von Radioprogrammen

von Dirk Martens · 27. Juli 2017

Was ist dran am Vorwurf, dass Radiosender „alle gleich klingen“ würden? House of Research hat empirisch untersucht, wie groß die Überschneidungen der Playlisten der Programme tatsächlich sind. Auch wenn es keine 100-prozentig identischen Programme gibt, so sind die Überschneidungen teilweise dennoch erstaunlich hoch. Im Horizont 30/2017 wurden nun Auszüge der Untersuchung veröffentlicht (hier). Beitragsbild: ©WavebreakmediaMicro/Fotolia Weiterlesen …

House of Research bei der re:publica

von Dirk Martens · 15. Mai 2017

Als Gründungsmitglied des Virtual Reality e. V. Berlin-Brandenburg stellten wir gemeinsam auf der Media Convention im Rahmen der re:publica aus. Mit dabei waren auch die weiteren Mitglieder UFA Lab, Fraunhofer HHI, Clipessence und I-Mersive. Unsere Themenschwerpunkte waren digitale Transformationsprozesse des Medienwandels, in den 4.0-Bereichen Industrie und Dienstleistung sowie dem gesellschaftlichen Wandel. Weiterlesen …