Bewegtbild

House of Research hat lange Erfahrung in der Untersuchung von Film, Fernsehen sowie Virtual Reality. Unsere Forschung setzt an den verschiedenen Produktionsstufen mit unterschiedlichen Verfahren an. Auf der Basis bevölkerungsrepräsentativer Erhebungen identifizieren wir Zielgruppen für eine breite Palette von Formaten und Konzepten. Mit Fokus-Gruppen, Testscreenings und Tiefeninterviews ergründen wir die Wirkungen audiovisueller Angebote auf ihre Publika. So zeigen wir Wege zur Steigerung der Wirkung und Erlöse von Bewegtbildmedien auf, die in Produktion und Vermarktungsstrategie einfließen.

Skandalisierung im Fernsehen

Im Auftrag der der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen führte House of Research in Zusammenarbeit mit dem Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft der Freien Universität Berlin eine Studie zu Reality TV-Formate durch. Dafür entwickelten wir ein Mehrmethodendesign, das aus einer quantitativen Inhaltsanalyse der Angebote, qualitativen Fallstudien, Gruppendiskussionen mit Jugendlichen und Experteninterviews bestand. Weiterlesen … 

Die deutsche Film-und TV-Wirtschaft

Im Auftrag der Botschaft von Kanada erstellte House of Research eine umfassende Studie über die Voraussetzungen für deutsch-kanadische Film- und TV-Kooperationen. Der Marktreport richtet sich vornehmlich an kanadische Unternehmen und schafft einen Überblick über den Status Quo der deutschen Film- und TV-Wirtschaft. Weiterlesen …

Regionalfernsehen im Profil

Im Auftrag der rheinland-pfälzischen Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK) führte House of Research eine groß angelegte Programmanalyse des Fernsehsenders Rhein-Neckar Fernsehen (RNF) durch. Ziel der Studie unter anderem, herauszufinden, wie es dem Lokal- und Ballungsraumfernsehen angesichts einer schwierigen wirtschaftlichen Lage gelingt, den Qualitätserwartungen an das Fernsehen zu entsprechen. Weiterlesen …