Studentische/r Mitarbeiter/in für Datenauswertung (m/w/d)

Beginn der Tätigkeit nach Vereinbarung, 15-20 Stunden pro Woche

House of Research mit Sitz in Berlin-Zehlendorf ist ein im Jahre 2000 gegründetes inhabergeführtes Forschungsinstitut. Das Unternehmen führt empirische Projekte in den Bereichen Medien, Gesellschaft, Kultur und Kreativwirtschaft durch und versteht sich als Wissensdienstleister in diesen Segmenten. Zu unseren Auftraggebern gehören öffentlich-rechtliche und private Medien, Bundes- und Landesbehörden, Verbände und weitere Organisationen. Unsere Expertise und langjährige Erfahrung erstrecken sich von den klassischen sozialwissenschaftlichen Methoden – qualitativ und quantitativ – bis hin zu innovativen, technologisch orientierten Ansätzen. Als „Wissensdienstleister“ gewinnen und analysieren wir Daten, schöpfen daraus Informationen und entwickeln empirisch gestützt handlungsrelevantes Wissen für unsere Kunden. Mit wissenschaftlicher Arbeitsweise streben wir nach der guten Lösung, nicht nach der schnellsten. Denn auf unsere Empfehlungen stützen unsere Auftraggeber ihre strategischen Entscheidungen. Unser Methodenportfolio reicht von der klassischen empirischen Sozialforschung bis hin zu IP-gestützten information retrievals.

Als Studentische/r Mitarbeiter/in unterstützen Sie uns bei Datenanalysen mit unterschiedlichen Werkzeugen.

Die Programmierung mit SPSS-Syntax ist Ihnen geläufig und es fällt Ihnen leicht, sich in neue Analyse-Software einzuarbeiten? Sie haben Interesse, sich mit Python, R, PostgreSQL, MAXQDA, QGIS oder Online-Befragungsprogramme zu beschäftigen oder haben teilweise vielleicht schon erste Erfahrungen darin? Sie wollen sinnvoll in spannenden empirischen Forschungsprojekten mit gesellschaftlicher Relevanz und Praxisbezug mitarbeiten? Sie suchen eine Möglichkeit, Lernen und Geldverdienen zu verbinden? Dann wird Ihnen die Mitarbeit bei uns sicher Freude machen!

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit bei der Programmierung von Online-Fragebogen
  • Datenmanagement mit unterschiedlichen Tools wie Excel, PostgreSQL oder SPSS
  • Auswertungsprogrammierung mit SPSS oder R
  • Unterstützung bei der Qualitätssicherung der empirischen Daten
  • Erstellung von präsentationsreifen Tabellen, Grafiken oder Landkarten

Ihr Profil:

  • Student/in der Kommunikations-/Medienwissenschaft, Publizistik, Psychologie, Soziologie oder einer verwandten Richtung
  • Wissenschaftlicher Ehrgeiz, gutes Zahlenverständnis, genaue Arbeitsweise und Organisationstalent
  • Sehr gute Kenntnisse im Bereich empirischer Forschungsmethoden
  • Sicherer Umgang mit Microsoft Word, Excel und PowerPoint
  • Sehr gute SPSS-Kenntnisse inkl. Syntax-Programmierung und praktische Erfahrungen in dessen Anwendung
  • Erste Erfahrungen mit einem der Programme R, Python, PostgreSQL, MAXQDA oder QGIS und Bereitschaft, sich hierin eigenverantwortlich einzuarbeiten bzw. weiterzuentwickeln

Unser Angebot:

  • Interessante Tätigkeitsgebiete in Forschungsfeldern mit hoher praktischer Relevanz
  • Verbindung von Lernen und Arbeiten
  • Ansprechende Arbeitsräume in der Nähe der Freien Universität Berlin, direkt am U-Bhf. Krumme Lanke (U3)
  • Offenes und konstruktives Arbeitsklima
  • Abstimmung der Arbeitszeit, so dass sie mit Ihrem Studium vereinbar ist
  • Die Vergütung ist angelehnt an den Tarifvertrag für studentische Beschäftigte TVStud III der FU Berlin (Stand 1/23 12,96 Euro/Std.)

Bei Interesse senden Sie bitte Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen als PDF an jobs@house-of-research.de. Für Fragen stehen wir Ihnen gerne ebenfalls unter dieser E-Mail-Adresse oder telefonisch zur Verfügung.