Hörfunk-Spots gegen Ausländerfeindlichkeit zeigen Wirkung

Der Evangelische Presseverband Nord hat von House of Research die Wirkung von Radio-Spots der F. C. Flick-Stiftung gegen Ausländerfeindlichkeit untersuchen lassen, die derzeit in Mecklenburg-Vorpommern on-air sind. Erstaunliches...


Radio-Mediaanalyse im Wandel

Gespräch über die Zukunft des Radios: Wer hört es? Wie werden sich die Reichweiten ändern, wenn ab 2015 auch Mobile-only-Haushalte in die Stichprobe kommen? Darüber diskutieren Medienfachleute in der "Kreativ Lounge" im MiZ....


Medienboard veröffentlicht den Medienindex 2014

Der Medienindex Berlin-Brandenburg ist eine neue Untersuchung von House of Research zur Untersuchung der Lage in den Bewegtbildmedien. Sie wird künftig jährlich durchgeführt.


NETFLIX-Start in Deutschland

MDR INFO sprach mit Dirk Martens, dem Geschäftsführer von House of Research, über den Einstieg des weltgrößten VoD-Anbieters in den deutschen Markt.


Kultur- und Kreativwirtschaftsindex Berlin-Brandenburg

Die jährliche Untersuchung zur Kultur- und Kreativwirtschaft in Berlin-Brandenburg befragt ab sofort wieder die Betroffenen zu ihrer Zufriedenheit mit dem Standort. Im letzten Jahr konnte der Region große Attraktivität attestiert...


6. DACH-Forum Urheberrechtsschutz

Auf der deutsch-österreichisch-schweizerischen Konferenz zum Schutz des Urheberrechts referierte Dirk Martens von House of Research Forschungserkenntnisse über die Wahrnehmung des Urheberrechtsschutzes in der Bevölkerung.


Smart-TV: Chance für lokale Fernsehsender?

Das Projektbüro HbbTV der Sächsischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM) befasste sich mit der Frage, wie Lokal-TV von der Verbreitung internetfähiger Smart-TV-Geräte profitieren kann.


TV, Laptop, Tablet, Smartphone: Wer nutzt was, wann und wie lange?

Radio und Fernsehen sind nach wie vor mit Abstand die Medien mit der längsten Nutzungsdauer: Im Durchschnitt schauen die Deutschen 242 Minuten fern und hören 191 Minuten Radio - täglich! Alles bleibt beim Alten? Nur auf den...


Video on Demand (VoD): Beitrag zum 31. Medienfrühstück am 26. September 2013 in München

Dirk Martens, Geschäftsführer von House of Research, folgte der Einladung von PROdigitalTV zum Medienfrühstück und vertrat House of Research mit dem Vortrag "Boom-Markt VoD - Chancen und Herausforderungen für Bewegtbild-Anbieter".


Internet-Videotheken in Deutschland angekommen:
Boom von Video-on-Demand erwartet

Die Untersuchung von House of Research zum deutschen Video-on-Demand-Markt wurde in Heft 2/2013 der Fachzeitschrift "Media Perspektiven“ veröffentlicht.


Treffer 21 bis 30 von 61

< Vorherige

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >



Chancen und Aufgaben Sehen. Menschen und Märkte Verstehen. Wissensbasiert erfolgreich Handeln.





 
Archiv
Archivarchive