House of Research besitzt umfassende Erfahrungen aus zahlreichen Projekten für öffentlich-rechtliche und private Hörfunkprogramme. Evaluierte Forschungs- und Beratungseinheiten verschaffen die nötige Sicherheit, um weitreichende strategische Entscheidungen nicht zu einem unkalkulierbaren Risiko werden zu lassen.

Überwiegend standardisierte und evaluierte Verfahren sind:

  • Format Map - detaillierte Marktanalyse ermittelt Formatoptionen und prognostiziert deren Reichweitenpotenziale auf Basis mehrstufiger Cluster-Analysen, grafischer Mappings und weiterer entwickelter statistischer Methoden
  • Focus Groups - qualitative Methode zur Ermittlung tieferliegender Nutzungsmotive, Programmbindungs- und Abschaltfaktoren sowie zur Ideenfindung und Konzeptoptimierung
  • Trackings - Kontrolle der Reichweitenentwicklung, z.B. vor, während und nach umfangreicher Programmänderungen
  • Hit Radar - Music Callout zur Bestimmung der Bindungskräfte und Burnout-Faktoren aktueller Hits und Recurrents
  • Auditorium Musictests - effiziente Durchtestung des Backpools, insbesondere mit der apparativen Prefalyzer-Methode sind große Titelzahlen mit hoher Testqualität kostengünstig verfügbar, alternativ auch als Paper-Pencil-Test
  • Personality-Check - Test von Onair-Personalities auf Zielgruppen-Akzeptanz

Weitere Verfahren, z.B. zum Testen von Programmstrecken u.a. werden individuell an die jeweiligen Kundenbedürfnisse zugeschnitten.

Lassen Sie sich von House of Research beraten, welche Maßnahmen für Ihre Aufgabenstellung optimal sind und erhalten Sie kurzfristig eine Kostenkalkulation (Tel. +49 (30) 700 103-0).



Chancen und Aufgaben Sehen. Menschen und Märkte Verstehen. Wissensbasiert erfolgreich Handeln.





 
Radioforschung
Radioforschungradio research