Viele Fragen im Zusammenhang mit dem Fernsehempfang, dem Fernsehprogramm und dem Nutzungsverhalten der Zuschauer lassen sich nicht mit Einschaltquoten beantworten.

Zum Beispiel:

  • Sind die Nutzer mit der Qualität des Empfangs zufrieden, z.B. bei DVBT?
  • Wie viele Zuschauer haben die Absicht, in Zukunft andere Empfangswege als bisher zu nutzen?
  • Wie orientieren sich die Fernsehzuschauer im zunehmend unübersichtlichen Programmangebot?
  • Wie entwickelt sich die Nutzung von elektronischen Programmführern (EPGs)?
  • Welches von mehreren Sendungskonzepten oder welche Sendungsvariante wird von der anvisierten Zielgruppe am besten angenommen?

House of Research unterstützt Sie bei der Beantwortung dieser Fragen. Dafür steht ein breites Spektrum an Methoden zur Verfügung:

  • CATI-Befragungen mit Zufallsstichproben oder als Panel
  • Onlinebefragungen
  • apparative Verfahren wie der Realtime-Responsetest Prefalyzer
  • Fokusgruppen
  • Online-Focusgruppen
  • die Analyse von Nutzungsdaten (z.B. bei Web-TV) und
  • Kombinationen der genannten Methoden je nach Bedarf

Lassen Sie sich von House of Research beraten, welche Maßnahmen für Ihre Aufgabenstellung optimal sind und erhalten Sie kurzfristig eine Kostenkalkulation (Tel. +49 (30) 700 103-0).



Chancen und Aufgaben Sehen. Menschen und Märkte Verstehen. Wissensbasiert erfolgreich Handeln.





 
Fernsehforschung
FernsehforschungTV research