25.10.2012

Hörfunkprofile in Deutschland: Neue Studie zeigt Unterschiede und
Gemeinsamkeiten von Öffentlich-Rechtlichen und Privaten


Auf den Münchner Medientagen referierte Dirk Martens von House of Research im Rahmen des Panels "Radio: Alles im Lot im dualen System?" über das Thema "Programmprofile im Vergleich - Privatradio und ARD". Erstmalig vorgestellt wurden Ergebnisse der aktuellen Studie vorgestellt, in der Programmstrukturen und -inhalte werbetragender öffentlich-rechtlicher und privater Radioprogramme analysiert wurden.

In der groß angelegten Studie im Auftrag des Verbands Privater Rundfunk und Telemedien (VPRT) wurde das Tagesprogramm von 27 privaten und 8 öffentlich-rechtlichen deutschen Hörfunksendern untersucht.

Die jährlich stattfindenden Münchner Medientage gehören zu den wichtigsten Medienkongressen in Europa und fand dieses Jahr vom 24. - 26.10.2012 statt.

Die Präsentation der Studie; „Hörfunkprofile in Deutschland“ steht hier online als PDF zur Verfügung.




Chancen und Aufgaben Sehen. Menschen und Märkte Verstehen. Wissensbasiert erfolgreich Handeln.





 
News-Beitrag
News-Beitragnews-item