Hörfunk-Spots gegen Ausländerfeindlichkeit zeigen Wirkung

Der Evangelische Presseverband Nord hat von House of Research die Wirkung von Radio-Spots der F. C. Flick-Stiftung gegen Ausländerfeindlichkeit untersuchen lassen, die derzeit in Mecklenburg-Vorpommern on-air sind. Erstaunliches...


Radio-Mediaanalyse im Wandel

Gespräch über die Zukunft des Radios: Wer hört es? Wie werden sich die Reichweiten ändern, wenn ab 2015 auch Mobile-only-Haushalte in die Stichprobe kommen? Darüber diskutieren Medienfachleute in der "Kreativ Lounge" im MiZ....


Medienboard veröffentlicht den Medienindex 2014

Der Medienindex Berlin-Brandenburg ist eine neue Untersuchung von House of Research zur Untersuchung der Lage in den Bewegtbildmedien. Sie wird künftig jährlich durchgeführt.


NETFLIX-Start in Deutschland

MDR INFO sprach mit Dirk Martens, dem Geschäftsführer von House of Research, über den Einstieg des weltgrößten VoD-Anbieters in den deutschen Markt.


Smart-TV: Chance für lokale Fernsehsender?

Das Projektbüro HbbTV der Sächsischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM) befasste sich mit der Frage, wie Lokal-TV von der Verbreitung internetfähiger Smart-TV-Geräte profitieren kann.


TV, Laptop, Tablet, Smartphone: Wer nutzt was, wann und wie lange?

Radio und Fernsehen sind nach wie vor mit Abstand die Medien mit der längsten Nutzungsdauer: Im Durchschnitt schauen die Deutschen 242 Minuten fern und hören 191 Minuten Radio - täglich! Alles bleibt beim Alten? Nur auf den...


Treffer 21 bis 26 von 26
<< Erste < Vorherige 1-10 11-20 21-26 Nächste > Letzte >>


Chancen und Aufgaben Sehen. Menschen und Märkte Verstehen. Wissensbasiert erfolgreich Handeln.





 
Aktuelles
Aktuellesnews